Sie sind hier: Polysportive Wochen
Zurück zu: Tourismus Region Solothurn
Weiter zu: Radurlaub Schweiz Fischen Schweiz Alpakatrekking Rodelbahn Jura biken Solothurn Lagerwochen Thaisportmassagen
Allgemein: Impressum Seo mit userhelp.ch

Polysportive Wochen

Polysportive Wochen

Wir bieten Ihnen polysportive Wochen an mit Kanufahren, Schwimmen, ebike, Fitnessraum, Tennis, Pingpong, Minigolf...
Natürlich auch Wandern Jura und Fischen im Jura! Urlaub Schweiz - Ausflüge Mittelland buchen via -

Neues Fenster Tourismus Regiopn Solothurn pro-wasseramt.ch

Sportzentrum Mittelland

Sportzentrum Mittelland Zuchwil bei Solothurn

Muss ein Sportzentrum rentieren?- Kann es das überhaupt?-
Wie gewichtet man den touristischen Nutzen?
Ich finde es sollte möglichst wenig Defizit machen und seine wichtigen Aufgaben im Bereich Sport und Bildung möglichst gut erfüllen. Zuchwil braucht also für seine Schulen und die Bevölkerung sicher ein Hallenbad. Auch Biberister und alle anderen Nachbarsgemeinden gehen dort schwimmen und in die Sauna etc..
Die überregeionale Bedeutung der Eisbahn wurde ja gut erkannt. Hier ist die Planung in der Region Solothurn klar, es braucht nur eine und die ist in Zuchwil

Wieviele Freibäder braucht es in der Region Solothurn, wieviele will man sich leisten?

Freibad Solothurn top an der Aare gelegen – eine gute Sache.
Freibad Zuchwil im Sommer wunderschön auch als Park zu verweilen und sogar grillieren.
Frei Bad Gerlafingen Biberist Kriegstetten
Freibad Grenchen
Freibad Wanden an der Aare
Naturschwimmbad Burgäschisee und im Hochsommer die Aare und Emme...

Es hat viele Schwimmbäder und rentieren kann das so nicht. Was will man finanzieen wo abspecken?- Ein grosses chemie betriebenes Freibad in Solothurn und Zuchwil dürfte wohl reichen.
Also würde man wohl besser wie in Bern die Aare in ein kleineres 25 m Aussenbecken leiten.
Diese Segment an Nautschwimmern wäre ideal in Zuchwil. Das Hallen hat hat man dann ja immer noch. … und wie gesagt Schwimmerbäder müssen nicht rentieren, sie siond eine wichtige Aufgabe der öffentliche Hand – aber besser koodiniert muss das sein – sonst ist es bald zu teuer.